image koch pott guerilla hero

Koch Pott Guerilla

Zehn Gäste, ein Abend, ein Menü

Dinner mal anders

WILD KOCHEN,
ABENTEUERLICH GENIESSEN

Guerilla-Gastronomie ist der urbane Trend der letzten Jahre. Dabei kann man auf Einladung bzw. mit Voranmeldung Gast eines Dinners sein, welches von der Restaurant-Norm abrückt. Monatlich richtet die KochPottGuerilla in Mülheim an der Ruhr ein 5-Gänge Menü für 10 Personen aus, mit dem kulinarische Reisen am heimischen Wohnzimmertisch erlebt werden können. Dahinter stecken die beiden Gastronomen René van der Knokke und Clemens Chamai (bekannt aus dem Oberhausener Restaurant Chamai).

EINE SPIELWIESE FÜR GASTRONOMEN

Das Experimentieren mit spannenden Aromen, das Kochen mit exklusiveren Zutaten, das Lernen oder gar Erfinden von neuen Gerichten und Zubereitungsarten... all dies beschreibt die Freiheit und kreative Arbeit eines Gastronomen, die im Rahmen der Guerilla-Küche voll ausgelebt werden kann.

Und wir mittendrin

KREATIVE KÜCHE TRIFFT DESIGN

Bei einem Event, das sich inhaltlich jedes Mal neu erfindet, steht die Zahl als einzige Konstante. Nie ist es gleich, die Gäste, der Tisch, das Essen. Durch die illustrative Fotografie wird das Motto der kommenden Gaumenfreude auf Facebook vorgestellt.

ZITAT

Sensibel und mutig erschaffen wir immer neue Genusserlebnisse. ­Unser Anspruch ist nie geringer als das Beste zu kreieren. Als kleine Trüffelschweine sind wir stets auf der Suche nach dem besonderen Geschmack. Wer könnte es besser verstehen als MINDPEPPERS?

Clemens Chamai & René van der Knokke
KochPottGuerilla